E-Mail Drucken

Müssen Champignons gesät werden?

Antwort

Um den Champignon zu kultivieren wird Substrat (Nährboden) mit Pilzmycel benötigt. Bei der Substratherstellung wird der Kompost pasteurisiert und hygienisiert. Dann wir die Brut eingestreut. Die Brut ist ein sterilisiertes Weizenkorn das mit dem Pilz „befallen“ ist. Die Herstellung der Brut geschieht im Labor durch spezialisierte Firmen.
Nach dem Einbringen in den Kompost durchwächst das Mycel den ganzen Kompost während 13 Tagen. Dann ist das Substrat fertig für die Kultivierung.

Brut_Mycel

Auf dem Bild sind die Körner noch sichtbar. Das Mycel (Pilzgeflecht) hat sich im Substrat bereits ausgebreitet.